Corona Solidarität Bonn

Kontakttelefon

(täglich von 12 - 16 Uhr)

0151 66883702

Über die Nummer werden folgende Angebote von uns koordiniert: Einkaufen, Unterstützung von Menschen mit Kindern, Gassi gehen usw., diese werden in den kommenden Wochen und Tagen voraussichtlich noch erweitert. Klar ist natürlich auch, dass es für jeden Menschen Grenzen gibt, auch für uns. Wir können natürlich nur so viel Unterstützungsarbeit leisten, wie wir Ressourcen haben.

Bei ernstem Verdacht auf Coronavirus SARS Cov2 bitte die 08005554666 oder die 116117 wählen und bei schweren medizinischen Notfällen die 112 (Nur im Notfall!).

Solidarisch trotz Corona

Liebe Nachbar*innen, lieber Freund*innen, liebe Bonner*innen,

die Corona-Gesundheitskrise trifft uns alle, aber nicht alle gleich hart: Ältere und Vorerkrankte sind besonders gefährdet, für manche ist der beste Schutz, ganz zu Hause zu bleiben. Hinzu kommt, dass es Menschen in ohnehin schwierigen Lebensumständen nun auch besonders hart trifft und für sie Schutz und Versorgung besonders schwer wird. Umso wichtiger ist es, dass wir in der Stadt einen solidarischen Umgang miteinander finden und zusammenhalten. Achtet auf euch und andere! Entscheidend ist, dass jede*r Einzelne sich der Verantwortung zur Eindämmung der Infektion bewusst ist! Wir distanzieren uns zwar räumlich, doch sozial stehen wir eng zusammen, und lassen auch in einer noch weiter verschärften Situation einander nicht fallen!

Solidarische Nachbarschaftshilfe

Ob Einkäufe erledigen, Müll wegbringen, Atteste abholen, Gesprächs- oder Beratungsangebote je nach Können, Kinderbetreuung, Fahrrad zur Verfügung stellen, Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände umverteilen, finanzielle Unterstützung organisieren, Hund ausführen und so weiter. Je nach Situation und Bedürfnis kann sich hier abgesprochen werden.

So kannst du helfen

Dabei ist es wichtig dezentral zu helfen, um unnötige Wege und Kontakte zu vermeiden. Helfe wenigen Menschen aber kontinuierlich. Es bietet sich somit an persönliche Verbindungen zwischen Hilfsbedürftigen und Helfenden einzugehen. Hänge den Aushang unten in euer Treppenhaus oder eure Straße, trage euren Namen und eine Telefonnummer (wichtig für ältere Menschen) und eine E-Mail in das entsprechende Feld ein. Wenn ihr Hilfsbedürftige oder Helfer kennt, die nicht online vernetzt sind, schreibt uns über unsere Kanäle oder bei Corona Hilfe Bonn.

Telegram-Gruppe
Facebook-Gruppe von Corona Hilfe Bonn

Medien

Unsere Antwort auf Corona ist solidarisch!

In den letzten Tagen hat sich mal wieder deutlich gezeigt, dass sich der deutsche Staat mehr Sorgen um den Markt macht, als um die Menschen. Wir fordern deshalb:

Ansteckungen überall verhindern

Echte Unterstützung statt warme Worte

Nicht jedes Zuhause ist sicher

Vorsicht vor Betrügern

Leider kommen bei jeder Krise auch diejenigen aus ihren Löchern, die versuchen sich an gutwilligen Menschen zu bereichern. Die Seite Corona-Hilfe hat ein paar Tipps gesammelt um möglichen Betrug zu erkennen.

Linksammlung

Telefonnummern

Ärztliche Bereitschaftsdienste: 116117

Notruf (Rettungsdienst/Feuerwehr): 112

Telefonseelsorge Bonn: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016

Kinderschutz Hotline der Stadt Bonn: 0228 77 55 25

Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums zum Coronavirus: 030 346465100

Infotelefon des Landes Nordrhein-Westfalen: 0211 837 1001